Eigentlich wollten wir nach einem starken ersten Halbjahr jetzt bereits in die wohlverdiente Sommerpause gehen. Dummerweise gibt es immer diese schlaflosen Menschen, die spontan andere Ideen haben. Und so hatte es Max Cavalerra seiner Frau zu verdanken, daß er seine uralte Festplatte wieder herauskramte, die nach dem Anstöpseln spontan ein paar alte Perlen ans Tageslicht zauberte, die wahrscheinlich sonst ungehört verschwunden geblieben wären. Schon findet man sich in einer Welt von Sägezahn und Melodie wieder, die nach bis zu 7 Jahren Produktionsalter spannender nicht sein kann. Aber Raven ist ja auch eine zeitlose Angelegenheit, vor allem, wenn der Sommer erst beginnt. Vielen Dank auch an Al Conti für die spanische Übersetzung der Tracktitel. Mit dieser etwas anderen EP schaffen wir es jetzt in die Sommerpause. Ganz sicher.

After a very busy first half of 2011 we were planning to be on a well-earned summer break already. Apparently, we did not take into account these insomniacs who decide spontaneously to have other ideas. Like Max Cavalerra, who – thanks to his wife – digged out an ages old hard drive. On plugging in, some old but beautiful germs surfaced which otherwise were destined to be buried in oblivion. Immediately, we found ourselves in a world of synth melodies and sine waves which couldn’t be more exciting, even after seven years. But raving is timeless anyway, in particular when the summer is just about to start. Kudos also to Al Conti for the Spanish translation of the track titles. With this fantastic and original EP, we are sure that we will make it into a summer break, eventually.

  1. bienvenida primavera
  2. baila baila
  3. la apertura
  4. vuelo cromatico
  5. aurora celestial
  6. .zip-file

http://www.broque.de

About The Author

4 Responses

  1. Gast

    das ist soo gut. danke fürs posten in der sommerpause ;-)

  2. franz

    Max Cavalerra? War der nicht bei Sepultura?

  3. franz

    Ok ..war wohl ein R weniger im Namen.. Aber echt guter Stuff hier!