Diese Art von vertrackt digitalisiertem Jazz bis hin zum Halsundbeinbruch gibt es hier viel zu selten. Dank geht an Panospria . Ein wenig Minimalismus ist auch dabei…

Nuthre reminisces on times past as he begins a new stage in life, having traveled many miles to relocate in Victoria.

beginnings
classic quintet
trio plus none

3 Responses

  1. philippe

    … und zwar hier:

    http://www.archive.org/audio/audio-details-db.php?collection=panospria&collectionid=pan014

    wenn man nicht alles selber macht ;>

    frage an bleed: wäre es nicht eine gute idee, bei jedem set auch gleich den link zur übergeordneten seite bei archive etc zu posten, damit man sich die tracks vorher via streaming anhören kann, bevor man sich entscheidet, ob man das album runterlädt. würde zumindest mir, und vielleicht auch allen andern, die nicht alles runterladen, sondern erstmal reinhören möchten, die sucherei ersparen.

  2. bleed

    einmal vergess ich die links zu den tracks und schon wird gemeckert :)
    eigentlich mache ich immer die links direkt auf die webseite der label, denn ob man sich die tracks anhört oder streamt, ändert ja nix an der tatsache, dass man sie runterlädt.

  3. philippe

    links auf die website der label sind natürlich auch immer willkommen, aber meistens haben die kein streaming…
    aber egal!

    an dieser stelle auch mal ein herzliches DANKE an bleed und an alle verantwortlichen für ihren einsatz! ich hoffe, daß mich dieser podcast noch lange begleitet, auch wenn es, meines erachtens, relativ wenige user-kommentare zu den einzelnen postings gibt…