Unser Mix des Tages

Nach wie vor ist Deep House einer bestimmenden Sounds in Clubland. Nicht zuletzt auch dank Aesthetic Audios Keith Worthy. Aber wo die meisten sich eher an erdigen und grobkörnigen Jazz- oder Funk-Roots von House abarbeiten, haben die Produktionen von Keith Worthy ihren Kopf immer ein bisschen in den Sternen und sind von einem futuristischen Schimmern umgeben. Keine Rhodes-Akkorde weit und breit, sondern breit-schwelgende Snythie-Flächen und quengelnde Sequenzen. Sein Mix für das Mnml ssgs-Blog ist dann auch eine Reise durch spacig-blitzende Deep-House-Weiten. Die nächste Maxi auf Aesthetic Audio dürfte auch demnächst erscheinen. Den MIx gibt es hier.

4 Responses