Unser Mix des Tages

Der Mainzer Tim Keiling alias Erdbeerschnitzel steht fest auf wackeligen Beinen. Seine eigenen Produktionen schlingern zwar meist entlang der großen House-Geraden aber mit dem ein oder anderen Ausfallschritt in Richtung Disco oder der experimentellen Version von Hip Hop. Idiosynkratisch könnte man die ganze Angelegenheit nennen und wenn man sich die Playlist seines Mixes für Little White Earbuds anschaut, beschreibt das auch ziemlich genau wie und was der Herr auflegt. Im Mix trifft das Dresdner House-Whizzkid Jacob Korn auf Whateverstep-Posterboy James Blake, den Glitch-Gott Flying Lotus und Erdbeerschnitzels eigene Produktionen. Dabei werden die einzelnen Tracks oft aufeinander geschichtet, übereinander gestapelt und miteinander durchmischt, dass es eine wahre Freude ist.

Tracklist:

01. The Internal Tulips, “Arlie” [Planet Mu]
02. Bullion, “Long Promised” [One-Handed Music]
+ Jacob Korn ft. Kelli Hand, “Dance Away” [Uncanny Valley]
03. James Blake, “I’ll Stay” [R&S Records]
+ Kai Alce, “Power Thru Pt. 3? [NDATL Muzik]
04. Christian Morgenstern, “The Future Is On Fire Pt. 1″ [Kanzleramt]
05. Matthew Dear, “And In The Night” [Spectral Sound]
06. Mark E, “Slave 1? [Running Back]
+ Flying Lotus, “Parisian Goldfish” [Warp Records]
07. Floating Points, “Vacuum Boogie” [Eglo]
+ Flying Lotus, “Parisian Goldfish” [Warp Records]
08. Actress, “Redit124? [Werk Discs]
+ Wighnomy Brothers, “Hankkofloppe” [Freude Am Tanzen]
+ Floating Points, “Vacuum Boogie” (Beat) [Eglo]
+ Jochen Trappe, “Blicko” (Well Dressed) [9 Volt]
09. Flacksucker, “Adjust” [Nest]
10. Erdbeerschnitzel ft. The Drifter, “Always Remain” [3rd Strike Records]

Erdbeerschnitzel – Little White Earbuds #95

3 Responses