Ronny Pries beschert einen 5-stündigen Dubtechno-Mix.

Unter dem Alter Ego ‘rktic’ veröffentlichte Ronny 2001 auf dem Netlabel Thinner mit ‘Northern Lights‘ sowas wie einen Klassiker der frühen Netaudio-Bewegung. Es folgten ein paar Remixe sowie ein weiteres Mini-Album auf Realaudio.ch – danach wurde es still.

Letzten Monat spielte er dann ein langes Dubtechno Set in Hamburgs Betalounge, welches jetzt (möglicherweise nur kurzfristig) via SoundCloud zum Runterladen bereitsteht.

Ein erstes Lebenszeichen von neuen rktic-Produktionen gibt’s ebenfalls zum Download:

About The Author