brq107k

Nach der jüngsten Summer Jam EP, gibt es im Hause Broque nun schon wieder eine äußerst familiäre Angelegenheit: die zweite Ausgabe unserer Broque Minikollektion. Fünf unserer langjährigen Wegbegleiter präsentieren hier jeweils einen unveröffentlichten Track, wobei der ein oder andere aber trotzdem schon eine Menge Geschichte mit in den Ring wirft. Letzteres lässt sich zum Beispiel mehr als zu Recht von der bereits hinreichend im Club gefeierten Hymne “Monsta” sagen, bei der Patrick Baer & Max Cavalerra die Rampensäue geben und dem Tracktitel mehr als gerecht werden. Georg Neufeld und Tim Susa gehen es lieber etwas ruhiger an, und lassen das Pendel äußerst stilvoll mal in Richtung Prescription-eskem Deep House mit Jazz-Versatz und mal in Richtung trancigem Slow-House ausschlagen, und haben dabei aber durchweg die Coolness mit Löffeln gefressen. Die Chords und Stabs von Landschalls schunkelndem Dub sind ebenfalls durch nichts aus der Ruhe zu bringen und Werner Niedermeier räumt dann nochmal ab mit old-schooligem Elektro-Funk, den man eigentlich aus einer voll aufgedrehten Panasonic Boom Box in der Bad Wiesseer Fußgängerzone hören möchte. Jeder Track ein “Monsta” irgendwie, nur jeder auf seine ganz eigene Art.

 

http://www.broque.de

 

About The Author