Wieso ist der Mann eigentlich kein großer Popstar? Warum muss man immer noch seine Vergangenheit bei Magazine, Birthday Party und den Bad Seeds erwähnen, um Eindruck zu schinden? Musikalisch hat das alles allerdings nicht viel mit dem zu tun, was Adamson danach unter eigenem Namen veröffentlicht hat. Da weist schon eher seine Mitarbeit am Soundtrack von David Lynchs „Lost Highway“ auf die recht cineastischen Klänge des Sängers und Bassisten. Auch „Stranger On The Sofa“ gewinnt durch Polizeisirenen, Dialogfetzen, 60er Jahre-Orgeln und Agenten-Gitarren Anklänge an Film-Soundtracks. Zusammen mit Jazz, Soul, Electronica und Ambient ergibt das ein feines melodisches Pop-Album zwischen allen stilistischen Schubladen.

asb

Leave a Reply

Your email address will not be published.