Buckshot, Frontmann der stets geschätzten Formation Black Moon und somit integraler Bestandteil der darum entstandenen Boot Camp Clik, entfaltet nach seinem mäßigen Vorgänger “BDI-Thug” nun feinstes Storytelling auf Albumlänge. Die Beats für “Chemistry” kommen von momentan jedermanns Lieblingsproduzenten 9th Wonder, was für drei in diesem Sommer aus dem Boot Camp erscheinende Alben gleichzeitig Grundlage und Besonderheit darstellt. Nach mehr als 10 Jahren Beats der hauseigenen (mit ihrem letzten Album aber furchtbar enttäuschenden) Beatminerz haben Sean Price, Buckshot und bald Smif’n Wessun sich externen Produktionen geöffnet, was Buckshot hier zu einem Quantensprung und Fans zu lang überfälligem Nachschub verhilft. Mehr davon!

Eckstein

Leave a Reply

Your email address will not be published.