Sehr ungewöhnliches Release mit Original und fünf Remixen eines Tracks, der von Remix zu Remix immer magischer wird. Der Markus Enochson Dub wühlt mit schweren Basswellen und sehr detroitigem Dubflavour einen Graben, in den die fast schüchtern soulige Stimme und die Bleeps einfach perfekt passen, Pedro Cali verwandelt den Track mit bumpigen Bässen und funkigen Sound in einen Sound, der mich ein wenig an die smoothesten Zeiten von Luomo erinnert. R’n’B for those who know. Das Original ist ein Breaksslammer mit leicht abenteuerlich monströser Bassline und Brachialfunk der besten Art, der perfekt mit dem zarten Vocal kontrastiert. Der Sei A Remix ist in seiner überhitzt dubbig swingenden Art ein Meisterwerk ganz eigener Art und steppt langsam zum schwärmendsten Ravesound hinauf. Marcoradi rundet das Ganze mit einem ruhigen Housemix ab und wer im Enochson Mix das Vocal vermisst hat, für den kommt noch mal ein Vocal Mix hinterher. Mächtiger Soul.
http://www.fineartrecordings.co.uk
bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.