Auf der A-Seite einer dieser dark sphärischen, technoide Unheimlichkeit rasselnden Cause 4 Concern Tracks, die mit recht klassischen Soundeffekten arbeiten und die rollende angezerrte Bassline aber eher als hintergründiges Funk-Element benutzen, als sich darauf in den Mitten als Rockstars auszuruhen. Teebee, der “Luca” hier remixt, macht dies breitwandiger und mit noch mehr klaustrophobischen Leckerein in Sound, knallt aber die Beats und Basslines so zielsicher zu einem massiven Groove zusammen, dass man einfach nur noch grinst vor lauter Masse. Ultrafetter Ravetrack ohne Grenzen.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.