Sweet as fuck diese Slowmotion-Elektro-Rocknummer, die vor lauter “Klassik” Flavour kaum zu halten ist. Vier Mixe, die so reduziert und lässig dahergrooven mit ihrer Vocoderstimme und den 80er Drums, der einfachen Bassline und dem spartanischen Arrangement. Durch und durch funky und sehr lässig.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.