Merissa Campbell kommt mit dem Nachfolger zum song- und R&B-lastigen Album “Play Me” zur reinen Tanzmusik zurück. Swingende House-Beats mit 2-Step-Anleihen, dubbige Räume auf Gesangsschnipseln und allertiefste Bässe. Ein Track entstand zusammen mit dem Labelkollegen DVA, der ansonsten auch eher für komplexere Musik bekannt ist, hier aber bestens mit dem minimalen Konzept klar kommt. Track 3 schließlich verzichtet auf jeglichen Gesang und geht trotz dubbiger Offbeats genauso nach vorn.
http://www.hyperdub.net
asb

Leave a Reply

Your email address will not be published.