clever004.jpg
Im Netz kann man leicher die Entwicklung der Künstler verfolgen als auf Platte. Die ersten Tracks werden ohne Plattenboss auf einer Webpage veröffentlicht. Bei DNCN ist diese Entwicklung unglaublich! Vor knapp zwei Jahren produzierte der Engländer grundsoliden Techno. Ohne Schnörkel, einfach gerade aus. Jetzt ist er bei den aufstrebenden Clevermusikern angekommen. Um an den Türstehern vorbeizukommen hat er sich mächtig ins Zeug gelegt. Der Holzhammer ist feinen chirurgischen Instrumenten gewichen. Mit minimalen Schnitten arbeiten sich die Tracks verspielt nach vorne. Etwas organisches haftet den Stücken an. Nicht zu trocken und bei Zimmertemperatur gedubbt. Die Vergleiche hinken: wärmer als die letzten VÖs auf Textone und kühler als Thinner. Das sagt viel aber auch gar nichts.
http://www.clevermusic.net
Datamat

Leave a Reply

Your email address will not be published.