“Sing” ist eines der tollsten Stücke des ohnehin fundamental sensationellen Albums von Four Tet, und wenn man auf dieser Maxi einen Extended-Mix bekommt, der einfach mal vier Minuten länger ist, ist das schon Grund genug, glücklich zu sein. Später umdrehen hilft beim tanzen. Der Remix von Floating Points nimmt noch längeren Anlauf und schafft die unglaubliche Mischung aus angetrancetem Rave und Dubstep so, als wäre es das Normalste der Welt. Wieder eine Maxi mehr im Schrank.
thaddi
http://www.dominorecordco.com

Leave a Reply

Your email address will not be published.