4 überraschend einfache, aber dennoch sehr deep detroitige Tracks, in denen es immer auch um die Vocalsamples geht, die so flink eingeworfen werden, dass einem manchmal fast schwindelig wird. Fundamental, aber mit Humor und in einer Art trocken produziert, dass die Tracks immer ihre eigene Deepness aufs Spiel setzen, um mehr zu kicken. Für mich sind das 4 kleine Hymnen, die einfach immer sitzen.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.