Wareika auf Kompakt? Im Remix natürlich. Der aber hat es in sich und sitzt einmal mehr in den Grooves überlocker im Sattel und schwingt sich die Jazzlassos traumtänzerisch um die Seele. Muss zugeben, was von dem Orginal da noch steht, ist mir völlig unklar. Die Rückseite kommt mit einem Analog-People-In-A-Digital-World-Mix, der mir viel zu kitschig aufgeplustert rüberkommt, im Sound aber nicht konkurrieren kann und dem Ben-Frost-Safetey-Pants-Mix, der mich ein wenig deprimiert mit seinem Vocalpathos.
bleed

http://www.kompakt.fm/

Leave a Reply

Your email address will not be published.