Wir lieben Ference. Warum? Einfach, er macht immer alles so frech, daß man ihm einfach vertraut. So etwas hier z.B., eine LP mit dem gnadelos überlebenden timewarp Hit “Spaceinvader are Smoking Grass” zu beginnen, und dann in keinem der folgenden Tracks auch nur annähernd dieses Poppotential weiterverfolgend, obwol die Stücke die danach kommen irgendwie noch wesentlich reizvoller sind. Seine zweite LP schon für Disko B, und wieder mal weiß er wie man aus dem größten Schrott die besten Grooves zusammentrommelt. Natürlich in den brüllend trashigen Elektrotracks irgendwie sehr Old School, aber eben frisch durch den rotzigen Appeal und die Niedlichkeit der Melodien, die selbst frühe Human League arg in Liebe hätten fallen lassen. Kaufen, kaufen, kaufen, wie der Titel schon sagt. Sicherlich merkt ihr an der Bepunktung dieser Schallplatte, daß wir diesen Monat etwas strenger sind. Das soll andeuten: Oben ist noch Platz. Also. Ausfüllen.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.