“Hierarchielose Geräuschorganisation”- Konk Pack nennen ihren Sound nicht einfach Noise-Musik. Das Trio aus Gitarre, Percussion und Synthesizer macht es aber auch richtig spannend, geht ihre improvisierten Klänge wirklich in Slow Motion an. Ich nenn das mal mühsam kontrollierter Wahnsinn, wie langsam und besessen die Musiker die Stimmungen ihrer Tracks verschieben. Von völliger Stille über kaum wahrnehmbare, scheinbar zufällige Geräusche bis hin zu völliger Ekstase und wieder zurück. Harter Stoff, aber richtig spannend.


asb

Leave a Reply

Your email address will not be published.