Bezaubernde EP mit 5 Tracks die sich alle um eine sehr blumiges Thema drehen, und mit breitangelegten Harmonien und sehr reduzierten Grooves in einer Zeit swingen, deren Reduziertheit, Klarheit und Charme weit jenseits dessen liegen, was man so zur Zeit sonst hört. Irgendwie erinnert mich das an frühe Farben Platten, damals, als man die Entdeckung machte, dass man auf dem Floor auch schon mal ganz auf die Harmonie konzentriert sein kann, und den Groove so locker wie möglich darum strickt. Sehr schön und mit immer hymnischem Sound wäre das eine perfekte ultraleichte Sommer-EP geworden. So wärmt sie uns durch das Eis.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.