Wer seine Tracks bislang verfolgt hat, der wird in ungefähr wissen, in welche Richtung sich Marco Carola über die Jahre hinweg bewegt hat, und hier auf dieser ersten CD des noch immer recht neuen Labels Zenith von ihm und Corrado Izzo konzentiert sich all das noch einmal in klarerer Form. Minimal zentrierte Tracks, die sich die Zeit nehmen, in klassischem 4tothefloor Techno die Grooves zu entdecken, die alles immer schon nach vorne getrieben haben. Zwischen härteren und fast housigen Tracks entdeckt Marco Carola in den wenigen Sounds, die die ganze Stimmung der CD ausmachen, immer wieder neue Zwischenräume, in denen aus sehr grader Rhyhtmik genau das herausbrechen kann, was eine Party mit kleinsten Bewegungen in einer heruntergedrehten Zeit in den Griff bekommen kann. Klassisches, aber sehr dichtes, bewegtes Album.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Wer seine Tracks bislang verfolgt hat, der wird in ungefähr wissen, in welche Richtung sich Marco Carola über die Jahre hinweg bewegt hat, und hier auf dieser ersten CD des noch immer recht neuen Labels Zenith von ihm und Corrado Izzo konzentiert sich all das noch einmal in klarerer Form. Minimal zentrierte Tracks, die sich die Zeit nehmen, in klassischem 4tothefloor Techno die Grooves zu entdecken, die alles immer schon nach vorne getrieben haben. Zwischen härteren und fast housigen Tracks entdeckt Marco Carola in den wenigen Sounds, die die ganze Stimmung der CD ausmachen, immer wieder neue Zwischenräume, in denen aus sehr grader Rhyhtmik genau das herausbrechen kann, was eine Party mit kleinsten Bewegungen in einer heruntergedrehten Zeit in den Griff bekommen kann. Klassisches, aber sehr dichtes, bewegtes Album.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.