Ich muss sagen, diese EP ist einfach extrem gut. Für mich das Beste, was Mirko Loko bislang gemacht hat und in der abstrakten Art, in der die filigranen Sounds sich hier auf einer fast tuschelnden Bassdrum tummeln, wirklich ein neuer Weg für ihn. Sehr durchdacht im Arrangement, aber dennoch voller Überraschungen, ist “Butterfly Effekt” wirklich extrem nah am Thema und so zart und verwirrt zugleich, dass man die 10 Minuten einfach am liebsten jenseits des Floors als akustische Kunst genießt. Und auch “Girl On Acid” mit seiner verhuschten Bassline und den eigentümlich im hintersten Raum trudelnden Percussionsounds entwickelt ein ganz eigenes Sounddesign. Der Vocaltrack der EP mit etwas überzogen pathetisch spanischem Gesang ist allerdings nicht so mein Ding.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.