Und wieder hat Mod.Civil tief in der Kiste gegraben und eins dieser Vocals ausgegraben, die man schon tausend mal gehört hat, die aber so essentiell mit der Geschichte von House zusammengeschmolzen sind, dass sie in dieser völlig harschen und krabbelig pulsiernden Art einfach etwas völlig neues sagen können. Großer Track, der es vermutlich auf dem Floor nicht leicht haben wird, weil er so voller knallhart kalter Kanten ist und seinen Soul erst nach und nach freigibt. Der Jacob Korn Remix ist hingegen ein aufgeräumt kickender Monsterhousetrack der alten Schule in dem dennoch alle Elemente des Originals perfekt aufbewahrt sind und in dem der Swing der Rimshots alles überragt.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.