Sehr elegant groovt “Basements” mit einem Vocalduett und schwärmend aufwärmenden Synths los und entwickelt auf dem Floor eine sehr elegante Intensität, die immer wieder durch die flinken Grooves angetrieben wird und leichtfüssig auf das Wesentliche reduziert einen Killerswing entwickeln. “Pardon My French” ist ein ebenso feiner und ruhiger Track mit diesen Chansonartigen Akkorden, jazzigem Swing in den Hihats und einem tupfend sanften Sound. MRI wirkt so als wäre der deepe Funk genau das was sie eigentlich immer schon machen wollten und bewegen sich mit dieser EP auf den besten Weg Microhouse noch einmal ganz neu zu erfinden.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.