Gerade erst gewann das zweite Album von Nostalgia 77 den Titel “bestes Jazz-Album des Jahres 2006” bei Gilles Peterson und schon zündet Mastermind Benedic Lamdin die nächste Stufe und verweist damit artverwandte Projekte wie Cinematic Orchestra und Koop was das Tempo betrifft auf die Plätze. Auffällig ist dieses Mal die Einbindung einiger wirklich großartiger Stimmen. Da sei besonders Lizzy Parks erwähnt, die nicht nur das längst weite Kreise ziehende „Wildflowers“ im Glanze großer Zeiten erstrahlen lässt. Damit avanciert Tru Thoughts nun auch noch zum Impulse unserer Tage und greift schon mal nach den Auszeichnungen für 2007.

m.path.iq

Leave a Reply

Your email address will not be published.