Nein. Legendär neu ist die Idee nicht. Aber was Marc Collin und Olivier Libaux da auf Peacefrog rausgebracht haben, ist eine ganz liebliche Platte. 13 Songs aus den Achtzigern. Von Joy Division über The Clash, Dead Kennedys bis zu The Cure haben die zwei genommen und ihnen das Mark aus den Arrangements gedrückt. Punk- oder New Wave-Hintergrund sollte vom Tisch fallen und so haben sie die Grundidee des jeweiligen Tracks übernommen und nette Frauen drübersäuseln lassen. Das klingt nicht nur nett und verleitet zum Kopfwackeln, wenn man dann auch noch das Original irgendwie ein bisschen so halb erkennt, dann freut man sich auch noch und freundet sich mit diesem Bossa Nova, Jazz und sechziger Pop-Gemisch richtig an.
http://www.peacefrog.com
nina

Leave a Reply

Your email address will not be published.