“Boopie Trap” ist so ein minimal treibender Track, in dem die Bassline klingt, als würde sie mit ihrem leicht zerstäubten Sound alles da unten anstecken und oben flippen halt die Schaltkreise einer nach dem anderen aus dem Ruder. Der Dario Zenker-Remix ist unerwartet darker Schneesturm-Sound für alle, die sich gerne von ihren Albträumen auf dem Dancefloor einholen lassen. Die Rückseite beginnt mit “Their Ghosts” etwas trockener und lässt die Bassline von einer dunklen Orgel verführen, bis dann endlich der zauselig zerrige Kampf um das quietschigste Kostüm eröffnet wird. Popnebo remixt dann noch mal “Boopie Trap” in stampfiger Variante mit einem soliden ratternden Gefühl im Nacken, dass die Konkurrenz analoger Monster einfach so wegbrettern möchte, ohne dabei den minimalen Boden unter den Füssen zu verlieren. Sehr ausgeschlafene Platte.
http://www.balkon.tv
bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.