V-Records ist schon ein eigenwilliges Biest. Die Tracks sind stellenweise, so auch hier, so spartanisch patzig, dass man glaubt, sie kämen aus einer anderen Zeit. Diese Platte verprasst ihren Humor allerdings in ziemlich strangem japanischem Shoutergesang, der mir auf die Dauer etwas zu blödelnd, aber dabei zu neurotisch wirkt.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.