SNTS ist mit dieser EP nach drei Veröffentlichungen auf seinem gleichnamigen eigenen Label nun beim überaus wohlsortierten Technolabel “Horizontal Ground” gelandet. Prinzipiell eine starke EP, mit kühlem Ambientintro sowie zwei darauf folgenden tooligen, aber nichtsdestotrotz ruppigen, mitreißenden Technostücken. Jedoch ist es erst Stück 4, welches einen gänzlich aus dem Sessel reißt. High-End-Technoklang mit mäandernder, dunkel-schneidener und gleichzeitig zerbrechlicher Hintergrundatmospäre. Ein Stück, welches auch das letzte Staubkorn in der Dunkelheit kraftvoll aufwirbelt. Wer ein treuer Käufer von Platten von Shifted, Sigha oder Samuel Kerridge ist, der sollte hier schnell zugreifen.

jonas

Leave a Reply

Your email address will not be published.