Für ihr neues Opus taten sich Stephen O’Malley und Greg Anderson mit den norwegischen Wölfen von Ulver zusammen. Ulver mischen normalerweise Dark Ambient mit neoklassischen Elementen und akustischen Instrumenten zu pathetischen Schwermütigkeiten. Gemeinsam setzen sie hier das musikalisches Tempo manchmal fast auf Null und erzeugen durch mit Kathedralenhall überzogenen Bläsern, Streichern, Gitarre und Bass sich minimal bewegende Drones, die spätestens bei den Gesangsparts zu pathosüberladenen Sakral-Scores mutieren. Schwere bis anstrengende Kost.
http://www.southernlord.com
asb

Leave a Reply

Your email address will not be published.