Keine Frage, Taron-Trekka bleibt einer der Ausnahmeproduzenten für stompend subtiles House. Seine Tracks überraschen immer, und auf den vier Stücken dieser EP überschlagen sich die bösen 909 Grooves, deepen Stimmen, unerwarteten Ausbrüche von Sounds und seltsam bodenlose Melodien förmlich. Jedes Stück ist eine Faszination für den erneuten Aufbruch in eine Welt, die immer erst definiert werden muss, in Andeutungen von House, die sich im Konkreten dann als völlig einzigartige Perlen entdecken lassen. Magisch, verwirrt, aber dennoch mit einem perfekten Appeal für den deepesten Floor.
http://www.freude-am-tanzen.com
bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.