Der große New/NoWave-Hype ist fast schon wieder zehn Jahre her, doch irgendwas gibt es immer, an das niemand dachte. The Units beispielsweise. Zwar nicht aus New York, sondern aus San Francisco, waren sie von 1978 bis 1984 aktiv und gelten als die erste Synthpunkband Amerikas und wurden nun dank des Einsatzes der Labelcrew von Opilec, zum neuen Leben erweckt. Und das gleich so dermaßen intensiv, dass das Remixpaket gut 50 Remixe aktueller Künstler wie Losoul, Alexander Robotnick, Daniele Baldelli oder I-Robots beinhaltet. So ist der Gemischtwarenladen bestückt mit Italo, Cosmic Disco, breitseitigem Kraut, House, Dance und allem, was nicht zwangsweise cool im Sinne damaliger Downtownhipster sein muss. Allerdings klingt manches in 2011 dann doch fünf Jahre zu spät. Eine wahre Schatzgrube, an der man sich ähnlich lange abarbeiten kann, wie die Bozener Forscher an der Enträtselung von Eismann Ötzis Tod.

bth

Leave a Reply

Your email address will not be published.