Und wieder fliegt dieses eigene Universum an uns heran, öffnet sich und gewährt uns Einlass: “Pop Ambient”. Um mal mit der zweiten der CDs anzufangen: Wundervolle, klickernde Remixes des neuen Albums, das produktive Recylcling also gleich mitgeliefert. Habe sogar zuerst die Rückmischungen und Interpretationen gehört, weil die sozusagen ganz sanft in die dann doch folkigeren Originale einführen. Besonders fein machen das Jim Barr of Portishead fame, John Parish und – gleich zweimal – Francois Of The Atlas Mountains. Dann zurück zu den Ursprüngen: Erdiger als Frau Newsom, weiter zurückgelehnt als die Fleet Foxes und giftiger als Nick Drake bauen This Is The Kit kleine große Songs auf. “See Here” sollte (hier Version wahlweise) ein schuhguckender Indie-Disco-Hit werden.
http://www.thisisthekit.co.uk
cj

Leave a Reply

Your email address will not be published.