Der lockere und extrem dichte Funk von Leo Cubaneros “The Unfaithful Robot Wife” wirkt irgendwie als käme er aus einer anderen Zeit. Tupfige Sequenzen, trocken reduzierter Groove, hier weiss noch jemand was Minimal mal war und kostet das sichtlich mit einem perfekten Tracks zwischen Jazzigem Swing und deepen Sounds aus. Und auch “The Door In The Floor” ist mit dem perfekten Gesang auf trockenstem Groove ein Killer und perlt so elegant, dass man einfach vom ersten Moment an mitsummt. Einer der großen Vocalhits des Monats. Mit “Fidicin” von Helmut Lawrence kommt noch ein schöner deeper aber dabei dennoch sehr einfach gehaltener Track mit perfekter Billigorgelmelodie und holzig feinem Groove, “Donna” von Coma übernimmt die dunkleren Stunden des Abends mit einem hymnischen Dub und “Simplexity” von Fabian Bussmann kostet dann die sanftesten Töne der EP aus. Sehr schön. Moment mal, davon gibt es ja noch drei EPs mehr.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.