Das neue Label kommt mit einer kleinen Compilation von sehr ruhigen, aber extrem deepen Tracks von Damiano Von Erckert, Funkycan und Christopher Rau, die vom ersten Moment an (“Untitled Emotion” von Erckert) ganz tief in die Dichte des Sounds wollen, was der Murat-Tepeli-Remix-Remix behutsam mit flinkeren Beats ein wenig aufwühlt, auf der Kollaboration von Funkycan mit Erckert seinen Höhepunkt in einem dieser Hymnischen Stringmonster findet, die einem schon mal den Weg zum smoothesten Sommer-Open-Air zeigen, und dann kommt mit “First Hazar” auch noch einer dieser magischen Tracks von Christopher Rau, die immer wieder neue Methoden finden, um das detroitige Glück bis ins Letzte auszukosten. Ein magischer Track, in dem die kurzen Drumbreaks, die stotternde Oldschool, und die glühender Wärme der Sounds eine perfekte Union eingehen.
http://avarecords.de/
bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.