Purple Velvet, Topspin & Dmiz Kiz, Tuneon und Hector Couto kicken auf dieser EP wild um sich mit Garagereferenzen, Housedeepness, brachial funkigen Basslines, Soulschnipseln und ravigen Momenten, die, wenn sie nicht zu übertrieben sind, einfach perfekt zur Peaktime passen und wenn sie doch übertreiben, irgendwie zumindest mit Humor noch sehr lässig schunkeln.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.