Christopher Rau hat nicht nur die brilliante EP mit Bon auf Smallville diesen Monat, sondern hier auch gleich zwei mehr Tracks für all jene die nach dem smoothesten analogen Houseflair suchen. Melodien und Harmonien in dichtester Eintracht, swingende, funkige aber sehr untergründige Grooves, und ein Detroitflair das einen einfach umhaut. Brilliante Stücke von denen ich mir “My Lesson” schon mal für meine Jahreskillertrackliste merke. Auf der Rückseite dann noch ein dubbiger breitwandiger angelegter Track von Achim Maerz, der mit sehr breit plockerndem Bassherz und einer extremen Abgehobenheit auf der Afterhourfloor das Ende zu einer Mousse an Deepness macht. Geniessertracks durch und durch.
bleed

Dérive

Leave a Reply

Your email address will not be published.