Tracks von Redj, Ghini-B, Servietzki und Jerome Caproni. Also wenn ihr nicht jetzt schon hin und weg seid… Ich gebe zu, sagen mir auch nichts. Aber merke ich mir, denn die Tracks sind so unglaublich gut. Unterschwellig duftend reduzierte Technotracks voller regnerischer Stimmung, analogem Grundrauschen, subtilen Harmonien, deepem Zittern und schlicht und einfach ultralässig dahinwehender Stimmung. Schwer zu fassen, diese Platte, aber immer perfekt.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.