Umständlicher Labelname. Völlig ungewöhnliche Killertracks. Kann auch echt nur aus England kommen. Knowing Looks rattert mit einem so übertriebenen Funk auf “Cytal Fink”, wie wir ihn seit Hands on the Plow nicht mehr gehört haben und verflixt was machen die eigentlich? Der Milyoo-Track “Pancake” verfusselt sich elegant in afrikanischen Highspeed-Rhythmen und kommt aus der Atemlosigkeit dennoch höchst elegant mit einem verwirrt soulig zerissenen Monster mit leicht paranoid manischem Anschlag raus, Don Froth brettert auf “Liftin Weight” einen Raggabeat auf die Bühne, der vor lauter Slammerattitude keinen Fuß auf den Boden bekommt (positiv gemeint), und die West Norwood Cassette Library bringt noch etwas Breakbeat-Oldschool im MAH-Vip-Mix aufs Parkett. Extrem funky, verdreht, überladen und dennoch ultrasmooth.

bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.