Martin Ikin, Hector Couto, Chris Carrier und Andre Crom feiern die 50 mit einer kleinen Compilation, auf der man sich zielgenau auf dem Weg zu steppenden Housegrooves, souliger Oldschool, schummrigen Deephouse-Sounds und sanften Elegien befindet. 4 Tracks, die die Bandbreite des Labels sehr gut wiedergeben und dabei mit jedem Track vor allem zeigen, wie sehr die warmen, sanften Melodien hier mittlerweile alles bestimmen.
http://
bleed

Leave a Reply

Your email address will not be published.