Auf der zweiten Remix-EP kommen Shed und Steve Rachmad zum Zuge. Der Berliner verordnet Tahos “Energy Field” ein großflooriges Zitter-Korsett voll bebender Percussion, großen Dubs und einem in Melodie gegossenem GSM-Funk. Entrückt von der Wirklichkeit dreht sich so das Karussell der Einsamkeit. Rachmad liebt den modernen Trance und kippt den kompromisslos über Quinces “For My Mr” aus. Das ist die Quittung für lange Nächte, in denen am Ende alles egal ist.
http://www.delsinrecords.com
thaddi

Leave a Reply

Your email address will not be published.