und Popnoname zimmert die Tracks dazu.

Nach der Werbung ist vor der Werbung. Graw Böckler hat es sich zum Ziel gemacht, bis zum nächsten Jahr regelmässig Zweikanal-Videos zu launchen, die man als Werbeclips zu bestimmten Marken wie Heinz, Gorbatschow, BMW oder Mercedes sehen kann, oder als serielles Netzfilmkonzept. Unterstützung erhält er von Popnoname, der für die Klangkulisse verantwortlich ist. Bislang gibt es drei Filmchen zu sehen, weitere werden bald folgen.

2 Responses

  1. tom

    also der sound ist jedenfalls echt schön